ANRÖCHTE- Ein Kleiner, liebevoll eingerichteter Raum, eine große Theke, hinter der Mitarbeiter fleißig am Eis verkaufen sind und ihre Gäste bedienen und eine Familie, die genüsslich ihr Eis isst. Eigentlich eine Eisdiele, so wie sie jeder kennt, doch was ist anders and der Eisdiele Eis[t]raum ,die am 15. März 2019 eröffnet hat als bei der alten Eisdiele? Um diese Frage zu klären haben wir uns mit der Marketing Beauftragen Miriam Heimlich des Eistraums und von Köster Events unterhalten. 

Sie erzählte uns, dass die Vorbesitzer Paolo und Hildegard Clapier, sich nach 22 Jahren Familienbetrieb wegen ihres Alters sich zur Ruhe setzen wollten. Die Eisdiele wurde vom Event-Chef Markus Köster übernommen und dann von seiner Frau Manuela als Eis[t]aum neu eröffnet. 

In der neuen Eisdiele gibt es anders als in der alten Eisdiele, eine extra Winterkarte, mit Sorten wie z.B Zimt oder gebrannte Mandeln. Außerdem gibt es Panini und jeden Sonntag hausgemachte Kuchen.Wie sie auf die Idee...

Weiterlesen

Wir können den Planeten nicht sofort retten, aber dafür rechtzeitig. Klima und Katastrophe - diese Begriffe tauchen momentan nirgends getrennt voneinander auf. Dass unsere Umwelt den Bach runtergeht, wenn wir nicht sofort etwas ändern, sollte mittlerweile allen bekannt sein. Spätestens nach Greta Thunberg und der Fridays for Future Debatte, sollte allen die Dringlichkeit dieser Thematik bewusst sein. Vor allem den Politikern, die sich von ihr auf der letzten UN-Versammlung gehörig etwas anhören durften - zurecht.

Wir müssen an die nächsten Generationen denken und unseren Planeten davor bewahren, zu Grunde zu gehen. Also, wenn ein kleines Mädchen tausende von Menschen bewegen kann auf die Straße zu gehen und die Möglichkeit schafft, ihre Meinung vor den Vereinten Nationen zu äußern, kann jeder einzelne von uns dann nicht auch etwas in dieser Richtung bewegen und damit zu einer Veränderung beitragen? Die Antwort ist ganz klar: JA! 

Aber wie? Wo fange ich eigentlich an?...

Weiterlesen

Seit Jahren stehen in der Lange Straße in Lippstadt immer mehr Geschäfte leer. Nun haben wir in der Lange Straße 20 Passanten gefragt, was sie allgemein von der Einkaufssituation in der Lange Straße halten.

Den Leerstand beklagt beispielsweise Magarete Alexy. Sie hätte in Zukunft neben weniger Leerstand auch gerne mehr Außengastronomie, was sich neben ihr auch noch vier weitere Befragte wünschten. Frank Wolf hätte gerne mehr Restaurants. Ein Herr hat einen sehr speziellen Wunsch, der die Außengastronomie angeht, nämlich eine "Kentucky Fried Chicken"-Filiale.

Viele der Befragten beklagen außerdem, dass es zu viele Ladenketten in der Lange Straße gibt. Sie wünschen sich mehr inhabergeführte Geschäfte, so unter anderem Gabriele Teigeler. Sie empfindet die Straße wiederum auch als schön angelegt. Bei der Parksituation, als auch bei der Gestaltung der Fußgängerzone spaltet sich die Meinung der Befragten. Manche empfinden die Parksituation als gut, andere wünschen sich, dass...

Weiterlesen

Die C-Junioren des Fußballvereins SV-Lippstadt, trainiert von Julian Dickhut, Maximilian Wallmeier und Meinolf Linnhoff, seien die besten Jugend-Spieler im Umkreis von Lippstadt, sagt man. Von dort schaffen es sogar einige in die großen Mannschaften der Bundesliga, wie zum Beispiel den BVB.

Interviews mit Spielern des SV-Lippstadt ergaben, dass es nicht leicht ist, Mitglied des Vereins zu werden. Man müsse zunächst an einem Probetraining teilnehmen und wenn man sich dabei bewährt, wird man eventuell in den Verein aufgenommen. Ist man schließlich Teil des Teams, sollte dies nicht als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Der Weg kann nämlich auch ganz schnell wieder aus der Mannschaft herausführen, indem man zum Beispiel unabgemeldet nicht zum Training oder Spiel erscheint und damit seinem Verein nicht verantwortungsbewusst entgegentritt. 

Zudem müssen die Spieler stets in bester Verfassung sein. Aus diesem Grund erhält jeder Spieler seinen individuellen...

Weiterlesen

Seit mehreren Monaten ist Rebecca Reusch spurlos verschwunden. Die Anwältin des Hauptverdächtigen (Schwager) meldet sich nun und äußert Vorwürfe in Richtung Staatsanwaltschaft: Sie gibt an, dass Rebecca Reusch seit Mitte Februar vermisst wird und ihre Schwester sich immer wieder mit Appellen an die Öffentlichkeit wendet. 

Update von dem 19. November 2019: 

Seit jetzt schon neun Monaten fehlt von Rebecca Reusch jede Spur. Die Aufmerksamkeit richten die Ermittler auf den Schwager, der wegen diesem Fall schon einmal in U-Haft saß. „Er ist nach wie vor unser Hauptverdächtiger“, wird ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft zitiert. Petra Klein, die Anwältin des Schwagers, wiederum ärgert das. Dazu betont diese dem Portal zur Folge: „Intensive Ermittlungen sowie Auswertung von tausenden Hinweisen haben den Tatverdacht nicht erhärten können.“ Eine MDR-Sendung, die auch vor wenigen Tagen die Rolle von dem Hauptverdächtigen noch einmal „genauer unter...

Weiterlesen

Jetzt ist es wieder soweit, der Lippstädter Weihnachtsmarkt geht wieder los. Am 29. November wurdeder Weihnachtsmarkt mit einem Adventssingen unter dem romantischen Lichterdach eröffnet. Zum ersten Mal gab es einen verkaufsoffenen Sonntag. Auf dem Marktplatz kann man auf der Eisbahn Schlittschuh fahren, von der man das Rathaus sieht. Das Rathaus wird wie ein Adventskalender geschmückt, in jedes Fenster wird eine Zahl geklebt. Außerdem kann man bei den Getränkeständen Glühwein, Kakao und andere Kaltgetränke kaufen. 

Es gibt auch Essensstände, an denen man warme Speisen essen kann. An den Verkaufsständen kann man viele Leckereien, wie Mandeln, Lebkuchen oder ähnliches kaufen. Teilweise kann man auch Weihnachtsdeko zum Verschenken oder zum selbst dekorieren finden. Die vielen Lichter machen Lippstadt auch in der Nacht sehr hell. Bis zum 23. Dezember wird jeden Tag das Fenster der jeweiligen Zahl mit Trompetenklängen geöffnet. Also freuen sie sich auf eine schöne Adventszeit auf...

Weiterlesen

Lippetal- Am 25. November 2019 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Gegen 8.15 Uhr kollidierten das Auto eines 70-Jährgen und das einer 46-Jährigen auf der Dolberger Straße in Lippetal.

Ein 70 Jahre alter Autofahrer aus Ahlen fuhr auf der Dolberger Straße in Richtung Dolberg. Doch auf einmal geriet der Mann auf eine Sperrfläche, worüber er frontal in den Gegenverkehr gelangte. Kurz darauf kam es zu einem heftigen Aufprall zwischen dem Mann und einer 46-jährigen Dame aus Hamm. Durch die große Wucht beim Aufprall beider Autos, wurde eines in den naheliegenden Graben geschleudert. Die Fahrer der Autos trugen schwerste Verletzungen davon, überlebten den Unfall jedoch. Nach einiger Zeit traf ein Rettungswagen ein, wodurch die Patienten sofort notärztlich behandelt werden konnten. 

Laut Auskunft der Ärzte des nahe gelegenen Krankenhauses, wurden die beiden nun stationär aufgenommen und befinden sich rund um die Uhr in medizinischer Aufsicht und...

Weiterlesen

Ich war letztens in einer Grundschule und half den Kindern beim Lernen. Ich wollte meine Sozialstunden vermehren und dachte mir, ich könnte ja  in eine Grundschule gehen, weil ich wusste, dass ich dort frei hatte. Die Freundin meines Patenonkels ist Lehrerin. Also fragte ich sie ob ich mit ihr kommen dürfte. 

Nach ein paar Abklärungen sagte sie, sie würde mich um 7 Uhr morgens abholen. Ich fand das zwar ziemlich früh doch war es noch ok. Dann an der Schule angekommen, ging ich in die erste Klasse. Die Kinder waren als erstes ziemlich verwundert und fragten mich wer ich sei. Doch als der Unterricht begann und ich mich vorgestellt hatte, war jeder erstaunt. 

Die erste Stunde am Montag war eine Erzählstunde, wo jeder erzählen konnte, was er am Wochenende erlebt hatte. Dann in der zweiten Stunde war Deutsch an der Reihe, wo die Kinder Den Buchstaben I lernten. Die Kinder mussten den Buchstaben mehrmals schreiben und dann Wörter heraussuchen in denen ein I versteckt war....

Weiterlesen

Eine Stadt im Ruhrgebiet. Nicht zum ersten Mal macht die Schwester einen Gang über den Flur, da sich der Patient erneut den Zugang zur Infusion gezogen hat. Auf der Multimorbiditätsstation liegen Menschen mit Demenz, mit geistigen Behinderungen, mit psychischen Erkrankungen und mit Suchterkrankungen. Auf der Station 10 hat man es nicht immer leicht, berichtet die examinierte Altenpflegerin Janet N. „Um hier zu arbeiten, sollte man Einfühlungsvermögen besitzen und Ruhe ausstrahlen können, damit sich die Patientinnen und Patienten besser verstanden fühlen. Auch Selbstbeherrschung gehört mit zu dem Beruf.“

Da sich die Alten-, und Krankenpfleger nicht nur mit der Sterbebegleitung auseinandersetzen, sondern auch mit Patientinnen und Patienten die suizidgefährdet sind, gehört Fingerspitzengefühl zu einer wichtigen Eigenschaft, dabei geht es vor allem auch um die Angehörigen der Patienten.

Wie auch in anderen Berufen gehören schwierige Situationen auch hier zum Alltag, zum...

Weiterlesen

Am Stift Cappel-Berufskolleg werden am 14. März 2020 die jahrhundertealten Türen geöffnet, um Interessierten Einblicke in den aktuellen Schulalltag des Berufskollegs zu ermöglichen. Aus diesem Anlass heraus haben wir uns als Schülerinnen des Bildungsgangs der staatlich anerkannten Sozialassistentin/ des staatlich anerkannten Sozialassistenten mit der Geschichte und der Gegenwart unserer Schule beschäftigt. 

Frau Schaub ist seit 2008 engagierte Schulleiterin des Stift Cappel-Berufskollegs, die Schule gibt es allerdings schon seit 1964. Sie wurde von der evangelischen Kirchengemeinde gegründet. Doch bevor es zu dem Berufskolleg in der heutigen Form kam, war die Schule eine Pflegevorschule mit einem Internat, an dem Schülerinnen und Schüler gleichzeitig wohnen und lernen konnten. 

Das alte Gebäude hat sich neuen Strukturen angepasst und so wurde aus der ehemaligen Pflegevorschule ein Berufskolleg, das unter anderem vom St. Johannisstift und vom Evangelischen Krankenhaus...

Weiterlesen

Animal Crossing ist ein friedliches Simulations/RPG Spiel von dem Videospielhersteller Nintendo, in welchem man in einem kleinem Dorf mit antropomorphen Tieren zusammenlebt. Man kann  mit den Bewohnern reden, sich mit ihnen anfreunden, Aufgaben für sie erledigen oder man könnte sein Haus gestalten, angeln, Insekten fangen und  Blumen pflanzen. Dieses Konzept klingt vielleicht nicht sehr spannend, hat sich über die Jahre aber als sehr erfolgreich bewiesen.

Die Geschichte von Animal Crossing

Am 14. April 2001 wurde das erste Animal Crossing Spiel in Japan auf der Nintendo 64 veröffentlicht. Die Idee für dieses Spiel entstand durch die Veröffentlichung des Nintendo 64 DiscDrive, eine Erweiterung für die Nintendo 64 Konsole, mit einer Uhr die es der Konsole ermöglichen sollte eine "In-Game-Clock" zu haben. Ursprünglich sollte Animal Crossing ein Multiplayer-RPG sein, in welchem die Spieler zusammenarbeiten sollten, um Höhlen zu erkunden und Monster zu...

Weiterlesen

Immer mehr Menschen tragen Sport-Markenschuhe, egal ob in der Schule oder bei der Arbeit, ein großer Teil der Leute hat Markenschuhe an. Wir wollten herausfinden, warum die Leute einen Sport-Markenschuh kaufen und was daran besonders ist. Und wir wollten wissen, wie viele Schuhe durchschnittlich an einem Tag gekauft werden und ob es mehr Jugendliche oder Ältere sind. Im Geschäft „Herz und Sohle“ stellten wir unsere Fragen.

Der meistverkaufte Schuh ist der „Nike Air Force 1“ und er kostet 90 Euro. Wir haben die Kunden gefragt, wie sie den Preis finden und was an dem Schuh besonders ist. Wir haben unterschiedliche Ergebnisse: Eine 19-Jährige meinte, dass der Schuh anfangs beliebt war und immer noch ist, man könne ihn wirklich zu jedem Outfit anziehen. Heutzutage hätte die halbe Welt diesen Schuh an, ob mit Muster oder Farbe drauf oder einfach in Weiß. Der Schuh sei überall zu sehen, meinte sie. Den Preis findet sie allerdings ein bisschen zu hoch. 

Das Alter, in dem...

Weiterlesen

Handys sind heute für jeden Menschen ein Muss. Sie werden immer wichtiger für die Gesellschaft, aber nicht jeder weiß genau, mit wessen Hilfe sie hergestellt werden. Unsere Philosophie-Lehrerin Frau Pieper informierte uns, wie Kinder für unsere Handys hart arbeiten. Da wir uns für dieses Thema sehr interessieren, machten wir uns auf dem Weg in die Stadt und befragten ein paar Leute, ob sie wissen, wie unsere Handys produziert werden.

Jeder Mensch ist unterschiedlich viel am Handy. Die meisten Handynutzer sind mehr als fünf Stunden, wenn sie Freizeit haben, am Handy. Aber es gibt auch Leute in Lippstadt, die eher weniger am Handy sind und mehr Zeit für Hobbys, Familie und Freunde aufbringen. Natürlich wurden durch unsere Handys auch unsere Leben verändert. Es gibt dafür positive und negative Gründe. 

Aber wissen all diese ganzen Handynutzer, dass Kinder für unsere Handys arbeiten und ihr Leben aufs Spiel setzen? Die Mehrheit der Leute, die wir befragt haben, wissen es...

Weiterlesen

Mehr als zehn Millionen Tonnen Abfall gelangen jährlich in die Ozeane. Sie kosten tausenden Meerestieren das Leben. Die Überbleibsel unserer Wegwerfgesellschaft kosten jedes Jahr bis zu 135 000 Meeressäugern und einer Million Meeresvögel das Leben. Die Tiere verhungern mit vollen Mägen, da Plastik den Verdauungsapparat verstopft. Wale und Delfine, aber auch Schildkröten verfangen sich in alten Fischernetzen, ertrinken oder erleiden schwere Verletzungen bei Befreiungsversuchen. 

Ein besonderes Phänomen sind die sogenannten Müllstrudel. Hydrographische Wirbel sammeln hier gigantische Müllteppiche an. Der wohl bekannteste ist der "Great Pacific Patch" im Nordpazifik zwischen Hawaii und Kalifornien. In Deutschland wurden im Jahr 2017 über 14 Millionen Tonnen Plastik produziert. Bis 2015 wurden global mehr als 8,3 Milliarden Tonnen Plastikmüll erzeugt. Davon wurden etwa neun Prozent recycelt, zwölf Prozent verbrannt und 79 Prozent deponiert oder in der Umwelt entsorgt. Kaum eine...

Weiterlesen

Minecraft ist ein Open-World-Videospiel in dem man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Für die, die es zu langweilig finden, kann man den Schwierigkeitsgrad hochstellen und dadurch Gegner erscheinen lassen. Das von Mojang entwickelte Spiel Minecraft war vor kurzer Zeit im Trend, da ein sehr bekannter Youtube-Influencer dieses Spiel gespielt hat. Minecraft liegt auf Platz 2 der meist verkauften Spiele der Welt mit stolzen 70 Millionen verkauften Spielen. 

Das von Mojang entwickelte Spiel namens Minecraft wurde allerdings schon vor einiger Zeit von Microsoft aufgekauft. Auch für die, die etwas ältere Konsolen besitzen, ist es kein Problem, das Spiel zu erwerben, da es auf folgenden Geräten verfügbar ist: PS3, PS4, X Box One, X Box 360, Nintendo Switch,Wii U und zum Schluss natürlich auch auf dem PC. Du musst nicht besonders alt dafür sein, da es ab sechs Jahren freigeschaltet ist, damit spricht es natürlich auch die jüngere Generation an.

Insgesamt ist dieses...

Weiterlesen