Starke zweite Halbzeit

Lippstadt:  Der FC Schalke 04 startete am 25. November im Derby gegen Borussia Dortmund sein Comeback in der zweiten Halbzeit. In der ersten Hälfte dominierte Dortmund mit 4:0, die Tore wurden in den ersten 30 Minuten von Aubameyang, dem Schalker Stambouli (Eigentor), Götze und Guerreiro geschossen. Die erste Halbzeit schien zunächst verloren für den FC Schalke 04, doch dann kam der Angriff der Schalker, und es geschah, was Schalke-Fans für unmöglich gehalten hatten: Der S04 schaffte mit dem 4:4 den Ausgleich. Die Tore schossen Burgstaller, Harit, Caligiuri und Naldo.

von Marcel Scholz,
Klasse 8m,
Drost-Rose-Realschule,
Lippstadt

 

Riskanter Selbstversuch

Lippstadt:  Im November startete der Film „Flatliners“ in den Kinos. Er erzählt die Geschichte eines riskanten Selbstversuches.

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Um Antworten auf diese Frage zu finden, starten fünf Medizinstudenten ein lebensgefährliches Experiment: Sie lassen für kurze Zeit ihr Herz stoppen. Nach dieser wagemutigen Aktion spüren sie, wie die Vergangenheit sie einholt. Sie erleben Schreckliches…

Der Film ist für Freunde des Actionkinos sehr empfehlenswert, da er sowohl spannende als auch unterhaltsame Szenen enthält.

von Anna Deimel,
Klasse 8m,
Drost-Rose-Realschule,
Lippstadt

Paddington tapst sich in die Herzen

Lippstadt:  Ende November startete der Film „Paddington 2“ im Kino. Die Nachwuchsreporter der Drost-Rose-Realschule haben ihn bereits gesehen.

Der liebenswerte Bär Paddington hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft sehr bekannt und jeder mag ihn. Er ist höflich, zuvorkommend und immer fröhlich. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem Geschenk. Fündig wird er im Antiquitätenladen von Mister Gruber. Er findet ein einzigartiges Pop-up-Buch. Allerdings muss der Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten, denn er hat nicht genug Geld, um es sofort zu kaufen. Aber dabei tauchen gewaltige Probleme auf…

Uns hat der Film sehr gut gefallen. Auch wenn man den ersten Teil nicht gesehen hat, war er trotzdem sehr unterhaltsam. Es gibt viele lustige Szenen, aber stellenweise auch nachdenkliche Momente.

von Sina Bösch und
Leni Meier,
Klasse 8m,
Drost-Rose-Realschule,
Lippstadt