Mähdrescher und Co.

Schüler besuchen Agritechnica in Hannover

Lippstadt/Hannover  –  Schüler und Schülerinnen aus dem Berufsgrundschuljahr (BG) und der Fachoberschule Agrarwirtschaft (FOS) des INI Berufskollegs Lippstadt orientierten sich jetzt auf der weltweit größten Landmaschinenmesse Agritechnica in Hannover.
Auf einer Fläche von 42 ha waren 2700 Aussteller aus 50 Ländern vertreten. Die Hersteller stellten Maschinen u.a. aus folgenden Bereichen aus: Mähdrescher, Sämaschinen, Traktoren, Radlader, Güllepumpen, Hoftracks, Rüben- und Kartoffel-Röder. In den Hallen fanden die Schüler auch Anbieter aus dem Bereich der Regenerativen Energien, insbesondere die Errichtung und Funktionen von Biogasanlagen interessierten sie sehr.
Bei den Landwirtschaftlichen Verbänden gab es die Möglichkeit, sich über Ausbildungsberufe und Studiengänge im Grünen Bereich zu informieren, auch Praktikumsplätze im Ausland wurden angeboten. Die Abteilung über ökologische Landwirtschaft suchten die Schüler ebenfalls auf, und unterhielten sich mit den Ausstellern. Da der Ini-Gutshof auch ein ökologischer Hof ist, hatten sie viele Fragen zu klären.
Neben zahlreichen Attraktionen nahm die Gruppe an einem Gewinnspiel teil, bei dem man einen Fendt-Traktor 1516 im Wert von 158 000 Euro gewinnen kann. Wenn das klappt, können sie auf dem Gutshof die Felder mit neuester Hightech bewirtschaften.

SchülerInnen des BG + FOS Agrarwirtschaft, INI Berufskolleg Lippstadt